Cryo-Kammer

Temperieranlage im Temperaturbereich von -120 °C bis Raumtemperatur.

Die Cryo-Kammer hat eine komplett geschweißte Innenwanne aus 2,0 mm Edelstahl 1.4301. Die Isolierung besteht aus 150 mm PU abgedeckt mit 1,0 mm Edelstahl 1.4301. Ein gleichartig aufgebauter Deckel mit Scharnieren und Verschlüssen wird mit Hilfe von Gasdruckdämpfern geöffnet. Der Deckel verfügt über eine PTFE-Dichtung und eine geregelte Heizung.

Das Einsprühsystem für den flüssigen Stickstoff besteht aus Magnetventilen und Sprührohren. Eine elektrische Heizung verhindert nach der Temperaturbehandlung die Kondensation von Luftfeuchtigkeit.

Das Absaugsystem führt das Kaltgas aus der Cryo-Kammer über Dach. Der Absaugventilator ist Bestandteil des Lieferumfanges. Die Steuerung und Überwachung erfolgt von einem Schaltschrank aus.